Bauch – Abdominoplastik

Abdominoplastik ist ein operatives Verfahren, welches überflüssige, schlaffe Haut aus den Bauchregionen entfernen soll.

Nach einer Diät oder einer anderen Form des erheblichen Gewichtsverlustes wird die Haut des Bauches manchmal nicht den Weg zu ihrer früheren Gestalt finden. Dieselbe Situation kann nach einer Schwangerschaft passieren, wenn die Haut nicht mehr genug zusammenschrumpft. Der Patientin bleibt eine unästhetische, schlaffe F alte in der mittleren oder unteren Bereichen des Abdomens. Eine Schwangerschaft kann auch zu einer Trennung der Bauchmuskel führen, welche bei dieser Behandlung korrigiert werden darf.

Die Anwesenheit von den oben genannten Defekten ist ein guter Indikator für die Abdominoplastik. Während der Operation wird ein hochqualifizierter Chirurg mit Präzision die unerwünschte Haut und das Fett aus den mittleren und unteren Regionen des Bauches entfernen. Es sollte die Muskeln verdichten und die Kondition der Haut deutlich verbessern. Die Operation kann zwischen 1 und 5 Stunden In Anspruch nehmen. Die Dauer hängt von den Ausmaßen der Abdominoplastik. Diese Behandlung sollte nicht von Frauen erwägt werden, die in der nächsten Zeit eine Schwangerschaft planen.

 

DIREKTE ANFRAGE AN KLINIK